Maredo Osnabrück

Kaum hatten wir das Kartoffelhaus in Osnabrück getestet, stand auch schon der nächste Restauranttest an. Noch am selben Tag ging es abends zu viert ins Maredo – nicht unbedingt unsere erste Wahl, aber wir mussten uns dem Druck einer ehemaligen Maredo-Mitarbeiterin beugen.

Da Herr Hauser und ich bereits 20 Minuten eher im Lokal eintrafen, bestellten wir schon mal die große Dessert-Platte mit der Bitte, diese am Ende einfach unaufgefordert zu servieren.

Als unsere beiden Assistenztester eintrafen, ging es an die mühsame Auswahl des richtigen Menüs. Dass das Wochen- (oder Tages- ???) angebot nur mündlich vorgetragen wurde, machte die Sache nicht einfacher.

Ein Muss war bei jedem zunächst einmal der Salat vom Buffet. Es ist wohl kein Geheimnis, dass es kaum ein Maredo-Restaurant gibt, wo der Salat nicht superfrisch und lecker ist. Zumindest glänzte das Osnabrücker Restaurant wieder einmal mit einer vorbildlichen Salattheke. Mit ein wenig Übung und Erfahrung schafft man es sogar, das "1x soviel Salat wie auf den Teller passt"-Angebot maximal auszunutzen. Kleiner Tipp: Versetzt gelegte Salatgurkenscheiben sind ein prima Fundament für die zweite Schicht 🙂

maredo-salatteller1.jpg

Maredo Salatteller2

Mein Hauptgericht bestand aus einem englisch gebratenen Filetsteak, serviert auf dem heißen Stein – allerdings ohne das alberne Papierlätzchen, für das die Maredo-Marketingabteilung offenbar nicht müde wird, immer neue pseudo-lustige Sprüche zu finden.

IMG_0075.jpg

Das Steak war in der Tat sehr saftig und dieses Mal auch englisch gebraten.

Katrin stand natürlich auf das Papierlätzchen und orderte ein ähnliches Gericht, ebenfalls auf dem heißen Stein serviert:

IMG_0080.jpg

Herr Hauser hatte keine Lust auf Fettspritzer vom heißen Stein und nahm auch gleich noch eine ordentliche Portion Pommes Frites dazu:

IMG_0074.jpg

Zum Schluss kam dann auch tatsächlich die anfangs bestellte Dessert-Platte – zur Freude und Verwunderung unserer beiden Assistenztester natürlich. Auch wenn der Großteil aus TK-Ware bestand, mundete es uns doch sehr. Sogar Herr Kuna fand die eine oder andere nicht zu süße Komponente vor.

IMG_0085.jpg

Geschmacksempfehlung: 3,5 von 6 Chilis (Skala: 1=ungenießbar … 6=kreativ & Top-Qualität)

MAREDO Osnabrück
Markt 13-14
49074 Osnabrück

Öffnungszeiten:

Sonntag-Donnerstag: 11.30-23.00 Uhr

Freitag und Samstag: 11.30-24.00 Uhr

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.