Einsatz in vier Wänden

Ja, auch dafür gibt sich das WG-Blog.de-Team her: Ein kritischer Renovierungseinsatz in vier (verdammt renovierungsbedürftigen!) Wänden nahm ein halbes Wochenende in Anspruch.

Doch beginnen wir der Reihe nach. Am Donnerstagabend bekam die WG-Blog.de-Redaktion Hinweise darauf, dass für Freitag die Renovierung einer Küche vorgesehen war. Das erfahrene Umzugs- und Heimwerkerteam sah darin natürlich die Gelegenheit, erstmalig einer WG zu dem Status "WG-Blog.de-zertifiziert" zu verhelfen.

Freitag, etwa 16.30 Uhr. Der dreiköpfige Renovierungsservice von WG-Blog.de betritt unwegsames Gelände. Dabei macht er einige – für eine WG-Küche – denkwürdige Beobachtungen:


Das Backblech: Auch wenn man voller Vorfreude auf den nächsten italienischen Abend denken könnte: "Hey, klasse! Da ist ja sogar schon Pizzateig mit dabei." – Ihr wollt nicht wirklich wissen, wo wir dieses Blech gefunden haben…

 

02_unterm_kuehlschrank.JPG
Unter dem Kühlschrank: Kurz bevor die gefährliche Kampfspinne (Bildmitte) das Objektiv der Kamera zertrümmert hat, konnten wir noch schnell dieses Beweisfoto schießen.

 

03_wespe.JPG
Die Fensterbank: Wohl auch Opfer der Kampfspinne ist diese Wespe geworden, deren Überreste man auf den ersten Blick zusätzlich an der Fensterscheibe vermuten könnte. Das hingegen sind nur Farbspuren vom (kläglichen) Renovierversuch des Vormieters…

 

04_lichtschalter.JPG
Der Lichtschalter: Nein, diese Aufnahme stammt nicht etwa aus einem Bergwerk, sondern tatsächlich aus der besagten Küche.

 


Hinter dem Herd fanden wir noch einige Küchenutensilien, die nur darauf warteten, für den Alltagseinsatz wiederentdeckt zu werden.

 
 


Neben dem Herd bzw. dort, wo noch vor wenigen Minuten ein Schrank stand, fanden wir dann auch endlich ein paar interessante Lebensmittel – oder irgendetwas in der Richtung…

 

Wie der Renovierungsservice von WG-Blog.de dieser Lage Herr werden sollte, darüber berichten wir im Laufe dieser Woche. 

6 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.