Thailändische Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce

phuket01.jpg

Der Phuket Thai Imbiss in der Schäfergasse 40 in Frankfurt lag auf unserer kulinarischen Rhein-Main-Tour eigentlich nur zufällig auf dem Weg (mal wieder ;-)) – denn ursprünglich wollten wir ins nahe gelegene Sushi-Restaurant Iwase, doch da es noch geschlossen hatte, entschieden wir uns kurzerhand dazu, die Vorspeise im Thai-Imbiss einzunehmen.

phuket02.jpg

Die Hähnchen-Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce hatten es uns angetan und trotz geringer Erwartungen, die wir an diese kurze Zwischenmahlzeit hatten, waren diese erstaunlich lecker. Insbesondere die Erdnuss-Sauce konnte uns überzeugen: Nicht wie so oft eine schleimige Fertigpaste, sondern ganz offensichtlich selbst hergestellt, worauf nicht nur die deutlich sicht- und schmeckbaren Erdnuss-Stückchen hindeuteten. Alles in allem ein klasse Appetizer und es konnte gleich weiter ins Sushi-Restaurant gehen.

Leider wurden wir bei Iwase – wir hatten es bereits befürchtet – enttäuscht. Ohne Reservierung war in dem gefühlt 1,50 breiten Lokal nichts zu machen. Der Laden sah an sich aber sehr gepflegt aus und es lohnt sich sicherlich, dort noch einmal vorbeizuschauen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.