Kartoffeltaschen mit Hackfleischfüllung

kartoffeltaschen_mit_hackfleischfuellung.jpg

Aus mehligkochenden Kartoffeln (z.B. Afra), flüssiger Butter, Ei, Salz und frisch geriebener Muskatnuss einen Kartoffelteig herstellen. Mit Mehl binden, so dass der Teig nicht zu sehr klebt.

Für die Füllung Hackfleisch in der Pfanne anbraten und anschließend mit sehr fein gewürfelten Karotten, Schalotten und etwas Knoblauch garen.

Den Kartoffelteig 3-4 mm dünn ausrollen, zuerst mit gehobeltem Parmesan und anschließend mit der Hackfleischmasse füllen.

Zusammenklappen und in Butterschmalz bei mittlerer Hitze ausbacken.

3 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.