Gesund und lecker!

So langsam aber sicher könnte man glauben, der WG-Blog entwickelt sich zu einem zweiten Gault-Millau – aber bevor wir irgendwelche Kochmützen oder Sterne verteilen, zeigen wir lieber ein paar für sich selbst sprechende Fotos.

Dieses hier zeigt zum Beispiel eine Vorspeise, die – selbst wenn sie irgendjemandem (unverständlicherweise) nicht schmecken sollte – auf jeden Fall gesund ist. Sagt zumindest Katrin, chef de cuisine eines neuen Osnabrücker In-Restaurants.

Über den gesundheitlichen Wert dieses fantastischen Feldsalats mit Champignons und Sonnenblumenkernen kann ich nichts sagen – aber lecker war er zweifelsfrei. Mindestens genauso schmackhaft war übrigens das Putenbrustragout mit grünen Bandnudeln sowie das oliver-verträgliche Dessert, eine Pflaumenmus-Vanilleeis-Komposition.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.